• Dorfstrasse 23
    6700 Bludenz-Bings
    Tel: +43 5 0610-0
    www: www.sika.at
    Sika ist führend in der Produktion und Entwicklung von Systemen und Produkten zum Dichten, Kleben, Dämpfen, Verstärken und Schützen in der Bau- und Fahrzeugindustrie. Das Sika Produktportfolio umfasst hochwertige Betonzusatzmittel, Spezialmörtel, Dicht- und Klebstoffe, Dämpf- und Verstärkungsmaterialien, industrielle und dekorative Bodensysteme, Systeme zur Dachabdichtung sowie Materialien für die Abdichtung im Tief- und Ingenieurbau.
  • Sika® Kanal-8201-komponentiger, hoch abrasionsbeständiger Flächenspachtel.

    Anwendung
    • speziell geeignet als Schutzspachtel in begehbaren Kanälen oder Kläranlagen mit hoher Abrasionsbelastung
    • als Flächenspachtel auf Beton und Mörtel für vertikale oder horizontale Oberflächen im Neubau oder bei Sanierungen

    Verarbeitung
    • von Hand oder im Nassspritzverfahren
    • Schichtdicken 2 - 5 mm

    Vorteile
    • R4 nach EN 1504-3
    • sehr hohe Trocken- und Nassabrasionsbeständigkeit
    • hohe Schutzwirkung gegen eindringende Medien
    • gute chemische Beständigkeit
    • hohe Frost-Taumittel-Beständigkeit (XF4)

    Mischungsverhältnis:
    Wasser : Pulver
    1 : 6,3 - 6,8
    3,6 - 3,9 : 25

    Dosierung / Verbrauch
    ca. 1,9 kg Mörtelpulver/m² und 1 mm Schichtdicke

    Weiterführende Informationen:
    Produktdatenblatt

    Leistungserklärung
    nach Bauprodukteverordnung 305/2011 und Sicherheits-
    datenblatt nach REACh Verordnung 1907/2006
    Identifikationsnummer: 0203020400100000861029
    Bezugsnorm: EN 1504-3:2005
    Produkttyp: Sika®Kanal-820
    Leistungserklärung:
    gültig ab 20.03.2013:  DOWNLOAD PDF
    EAN-CodeLief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMengeVP/PAL
    7612894861617417901Sika® Kanal-820KGSCK2542 
  • Sikafloor®-390 N ThixoThixotropierte, elastifizierte 2-komponentige Epoxidharzbeschichtung mit hoher chemischer Beständigkeit. Für Behälter, Becken oder Auffangwannen in der Industrie und im Kläranlagenbereich.

    Anwendung
    • chemikalienbeständige Schutzbeschichtung auf Beton, zum Beispiel in Klärbecken, Auffangwannen etc.

    Verarbeitung
    • im System mit Sikagard®-720 EpoCem®
    • vorzugsweise im Airless-Spritzverfahren mit leistungsfähigen Kolbenpumpen
    • Reinigungsmittel: Sika® Verdünnung S

    Vorteile
    • gute chemische Beständigkeit
    • flexibilisiert
    • Gewässerschutz-Zertifikat (DIBt)

    Mischungsverhältnis
    Komponenten
    A : B
    85 : 15

    Verbrauch
    ca. 1,6 kg/m² für 1 mm Schichtdicke

    Weiterführende Informationen:
    Produktdatenblatt

    Leistungserklärung
    nach Bauprodukteverordnung 305/2011 und Sicherheits-
    datenblatt nach REACh Verordnung 1907/2006
    Identifikationsnummer: 0208010202000000051008
    Bezugsnorm: EN 1504-2:2004/EN 13813:2002
    Produkttyp: Sikafloor-390 Thixo
    Leistungserklärung:
    gültig ab 01.06.2013:  DOWNLOAD PDF
    EAN-CodeLief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMengeSTK/PAL
    7612895882413439490Sikafloor®-390 N Thixo (A+B)KGEIM2521 
  • Sika MonoTop®-4400 MICSpezialmörtel auf Calcium-Aluminat-Zement-Basis für abwasserberührte Bauteile.

    Anwendung
    • Für die Instandsetzung von Kläranlagen und Abwasserkanälen
    • Bei Bauteilen mit biogenem Schwefelsäureangriff (z.B. gedeckelte Abwasseranlagen)

    Verarbeitung
    • Im Nassspritzverfahren mit Hochdrucksystem

    Vorteile
    • Hohe Sulfatbeständigkeit
    • Beständig gegen biogene Schwefelsäurekorrosion
    • 1-komponentig
    • In Verbindung mit Sikagard ®-230 MIC in einer Stunde mit Abwasser belastbar

    Verbrau
    ca. 2,2 kg Mörtelpulver/m2 und 1 mm Schichtdicke
    (Mindestschichtdicke 15 mm)ch

    Sicherheitsdatenblatt nach EU REACh Verordnung 1907/2006
    Identifikationsnummer: Sika MonoTop®-4400 MIC
    Sicherheitsdatenblatt:
    gültig ab 06.08.2020:  DOWNLOAD PDF
    EAN-CodeLief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    7612895455167558429Sika MonoTop®-4400 MICKGSCK20
  • Sikagard®-230 MIC1-komponentiger Oberflächenhärter für Sika MonoTop®-4400 MIC.

    Anwendung
    • Zur schnellen Wiederinbetriebnahme von mit Sika MonoTop®-4400 MIC instandgesetzten,abwasserberührten Bauteilen Verarbeitung
    • Sprühapplikation

    Vorteile
    • Beschleunigt die Wiedernutzbarkeit von instandgesetzten Abwasseranlagen auf 1 Stunde
    • Reduziert zu schnelles Austrocknen und die Schwindrissneigung
    • Verfestigt die Mörteloberfläche in der Abbindephase

    Dosierung / Verbrauch
    ca. 75 - 100 ml/m²
    EAN-CodeLief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    7612895469959563722Sikagard®-230 MICLITEIM10
  • Sika® Permacor®-3326 EG HSika Permacor-3326 EG H ist eine lösemittelarme 2-K-Beschichtung auf Basis Epoxidharz für Stahl und Beton. Die Beschichtung ist mechanisch widerstandsfähig, chemisch belastbar, abrieb-, stoß- und schlagfest. Rissüberbrückung 3 mm (Laminataufbau) auf Beton nach DIBt Bau- und Prüfgrundsätzen.

    Anwendung
    • hervorragend geeignet für den Korrosionsschutz direkt medienbeanspruchter Oberflächen aus Stahl und Beton (siehe Beständigkeitsliste Tank)
    • hauptsächlich eingesetzt für Faulschlammbehälter, Rottecontainer, Brauchwasser-, Abwasser- und Chemikalientanks, sowie für Kühlwasserleitungen oder Biogasanlagen
    • als robuster Korrosionsschutz im atmosphärischen Industriebereich, z.B. für Rohrbrücken, Abfüllstationen, Behälter- und Rohraußenflächen, Maschinen und Apparate

    Vorteile
    • hohe Beständigkeit gegen Wasser, aggressive Abwässer und viele Chemikalien, insbesondere Salzlösungen und bei biologischen Prozessen auftretenden Säuren
    • hoher Diffusionswiderstand
    • sehr gute Haftfestigkeit auf Stahl und mineralischen Oberflächen
    • rissüberbrückend bis 3 mm (Laminataufbau)
    • hohe Sicherheit für Verarbeiter durch Porenprüfbarkeit der Beschichtung

    Mischungsverhältnis
    Komponenten
    A : B
    100 : 23

    Verbrauch
    ca. 0,6 kg/m² bei 250 μm Trockenschichtdicke²

    Weiterführende Informationen:
    Produktdatenblatt

    Sicherheitsdatenblatt nach EU REACh Verordnung 1907/2006
    Identifikationsnummer: Sika® Permacor®-3326 EG H
    Sicherheitsdatenblatt:
    gültig ab 04.02.2014:  DOWNLOAD PDF
    EAN-CodeLief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMengeFarbe
    7612894838954154481Sika® Permacor®-3326 EG HKGEIM16ca. RAL 7032 
  • SikaCor®-146 DWSikaCor®-146 DW ist eine 2-komponentige, schnell härtende Beschichtung auf Epoxidharzbasis für Stahl und Beton.Die Beschichtung ist zähelastisch, mechanisch widerstandsfähig sowie abrieb-, stoss- und schlagfest.

    Anwendung
    SikaCor®-146 DW ist nur für die Anwendung durch gewerbliche Verarbeiter bestimmt.
    ▪ Hervorragend geeignet für den Korrosionsschutz direkt medienbeanspruchter Oberflächen aus Stahl, Edelstahl, Aluminium und mineralischen Oberflächen aus Beton und Zementputz.
    ▪ Wird vorwiegend als Innenbeschichtung für Tanks, Silos, Behälter, Rohre (> DN 300) und Ausrüstungsge-genstände in der Lebensmittelindustrie eingesetzt.

    Vorteile
    ▪ geeignet für Trinkwasser, viele Lebensmittel, Chemikalien, Reinigungs- und Desinfektionsmittel
    ▪ Anwendungen im Trinkwasserbereich als Beschichtung für Tanks (Volumen-Verhältnis ab 1 m²/500 Liter) und Rohre mit Durchmesser > DN 300 mit Kaltwasser (+23°C)
    ▪ sehr gute Haftfestigkeit auf Stahl, Edelstahl, Aluminium und mineralischen Oberflächen
    ▪ rationelle Einschicht-Applikation
    ▪ keine aufwändige Nachbehandlung vor der Erstbefüllung
    ▪ auf Metalloberflächen porenprüfbar
    ▪ lösemittelarm nach Fachgruppe Korrosionsschutz-Beschichtungsstoffe im VdL (VdL-RL 04)
    ▪ frei von Benzylalkohol

    Verbrauch
    ca. 0,5 bis 0,8 kg/m²

    Weiterführende Informationen:
    Produktdatenblatt
    EAN-CodeLief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMengeFarbe
    7612895864532504801SikaCor®-146 DW (A+B)KGEIM12,6beige 
    7612895865454465492SikaCor®-146 DW (A+B)KGEIM12,6blau 
Produktgruppe:
100 Schwerer Betonschutz
Beschreibung:
Produkte in dieser Gruppe:

Sika MonoTop®-4400 MIC
Sika® Kanal-820
Sika® Permacor®-3326 EG H
SikaCor®-146 DW
Sikafloor®-390 N Thixo
Sikagard®-230 MIC
100 Schwerer Betonschutz
  Sollten Sie Korrekturwünsche haben,
diese bitte an an info@eurobau.com melden