• Dorfstrasse 23
    6700 Bludenz-Bings
    Tel: 05 0610-0
    www: www.sika.at
    Sika ist führend in der Produktion und Entwicklung von Systemen und Produkten zum Dichten, Kleben, Dämpfen, Verstärken und Schützen in der Bau- und Fahrzeugindustrie. Das Sika Produktportfolio umfasst hochwertige Betonzusatzmittel, Spezialmörtel, Dicht- und Klebstoffe, Dämpf- und Verstärkungsmaterialien, industrielle und dekorative Bodensysteme, Systeme zur Dachabdichtung sowie Materialien für die Abdichtung im Tief- und Ingenieurbau.
  • Sigunit® L-52 AF BE flüssigHochwirksamer flüssiger, alkalifreier Abbindebeschleuniger für Spritzbetonapplikationen.

    Anwendung
    - Spritzbeton mit hohen Anfangsfestigkeiten
    - Vortriebssicherung im Tunnelbau, Minenbau, Stollenbau und Schachtbau
    - Ausbausicherung unterirdischer Anlagen
    - Fels- und Böschungssicherung
    - hochwertiger Ausbauspritzbeton
    - zur Erstellung permanenter Gunit- und Spritzbetonschalen

    Vorteile
    - alkalifrei
    - minimaler Festigkeitsverlust des beschleunigten Betons
    - keine zusätzliche Gefährdung des Gebirgs- und Grundwassers durch ausgewaschene Alkalien
    - rückprallarme Applikation
    - verbessert die Haftung des Spritzbetons auf Fels und Beton und erleichtert damit die Spritzarbeiten über Kopf
    - deutliche Staubreduktion
    - chloridfrei, greift Bewehrung nicht an

    Hinweis
    - bei sulfatbeständigen Zementsorten ist eine langsamere Festigkeitsentwicklung möglich
    - Verwendung von Sigunit®-L52 AF BE flüssig erfordert eine technisch einwandfreie Installation der Dosier- und Fördertechnik
    - Metallteile der Pumpe, die mit dem Produkt in Berührung kommen, müssen aus Edelstahl gefertigt sein

    Dosierung / Verbrauch
    4 - 7% vom Bindemittel, Regeldosierung 5 - 7%

    Weiterführende Informationen:
    Produktdatenblatt
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.Eht
    470736Sigunit® L-52 AF BE flüssigTANK
  • Sigunit® L-53 AF BE flüssigHochwirksamer flüssiger, alkalifreier Abbindebeschleuniger für Spritzbetonapplikationen.

    Anwendung
    - Spritzbeton mit hohen Anfangsfestigkeiten auch bei sehr geringen Dosierungen
    - Vortriebssicherung im Tunnelbau, Minenbau, Stollenbau und Schachtbau
    - Ausbausicherung unterirdischer Anlagen
    - Fels- und Böschungssicherung
    - hochwertiger Ausbauspritzbeton
    - zur Erstellung permanenter Gunit- und Spritzbetonschalen

    Vorteile
    - alkalifrei
    - minimaler Festigkeitsverlust des beschleunigten Betons
    - keine zusätzliche Gefährdung des Gebirgs- und Grundwassers durch ausgewaschene Alkalien
    - rückprallarme Applikation
    - verbessert die Haftung des Spritzbetons auf Fels und Beton und erleichtert damit die Spritzarbeiten über Kopf
    - deutliche Staubreduktion
    - chloridfrei, greift Bewehrung nicht an

    Hinweis
    - bei sulfatbeständigen Zementsorten ist eine langsamere Festigkeitsentwicklung möglich
    - die Verwendung von Sigunit®-L53 AF BF flüssig erfordert eine technisch einwandfreie Installation der Dosier- und Fördertechnik
    - Metallteile der Pumpe, die mit dem Produkt in Berührung kommen, müssen aus Edelstahl gefertigt sein

    Dosierung / Verbrauch
    3 - 6% vom Bindemittel, Regeldosierung 4 - 5%

    Weiterführende Informationen:
    Produktdatenblatt
    EAN-CodeLief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    7612894919301429968Sigunit® L-53 AF BE flüssigKGCON1300
  • Sigunit® L-93 AF BE flüssigFlüssiger, alkalifreier Erstarrungsbeschleuniger für die Herstellung von hochwertigem, umweltneutralem Spritzbeton im Trocken- und Nassspritzverfahren.

    Anwendung
    - Bergsicherung im Untertagebau
    - Fels- und Böschungssicherung
    - für Spritzbeton als Innenschale von Tunnel und Stollen
    - Ausbausicherung unterirdischer Anlagen
    - hochwertiger Ausbauspritzbeton

    Vorteile
    - alkalifrei, nicht ätzend
    - gesteigerte Wasserdichtheit
    - verbessert die Haftung des Spritzbetons auf Fels und Beton und erleichtert damit die Spritzarbeiten über Kopf
    - erhöhte Schichtstärken in einem Arbeitsgang
    - rasches Erstarren, beschleunigte Festigkeitsentwicklung in den ersten 24 Std.
    - minimaler Festigkeitsverlust nach 28 Tagen
    - kein gefährlicher Arbeitsstoff
    - vermindert Aggressivität der Staubbelastung
    - keine zusätzliche Gefährdung des Berg- und Grundwassers durch Alkalien
    - problemlose Entsorgung des Rückpralls
    - vermindert Rückprall
    - chloridfrei, greift Bewehrung nicht an

    Hinweis
    - bei sulfatbeständigen Zementsorten ist eine langsamere Festigkeitsentwicklung möglich
    - die Verwendung von Sigunit® L-93 AF erfordert eine technisch einwandfreie Installation der Dosier- und Fördertechnik
    - Metallteile der Pumpe, die mit dem Produkt in Berührung kommen, müssen aus Edelstahl gefertigt sein

    Dosierung / Verbrauch
    3 - 8% des Zementgewichtes

    Weiterführende Informationen:
    Produktdatenblatt
    EAN-CodeLief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    7612894784114403158Sigunit® L-93 AF BE flüssigKGCON1300
  • Sigunit®-49 AF BE PulverAlkalifreier Beschleuniger in Pulverform für Spritzbetonapplikationen im Trockenspritzverfahren.

    Anwendung
    - Vortriebssicherung im Tunnelbau
    - Fels- und Böschungssicherung
    - hochwertiger Ausbauspritzbeton

    Vorteile
    - alkalifrei
    - höchste Qualität
    - minimaler Festigkeitsverlust am beschleunigten Beton
    - deutliche Rückprallverminderung
    - reduziert den lungengängigen Staub

    Hinweis
    - muss vor Feuchtigkeit geschützt werden

    Dosierung / Verbrauch
    4 - 7% des Zementgewichtes

    Weiterführende Informationen:
    Produktdatenblatt
    EAN-CodeLief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    73921745015005592Sigunit®-49 AF BE PulverKGSCK25
Produktgruppe:
05 Erhärtungsbeschleuniger für Spritzbeton
Beschreibung:Erhärtungsbeschleuniger (BE)

- hohe Wirtschaftlichkeit durch Rückprallreduktion
- dickere Spritzschichten durch erhöhte Kohäsion
- hohe Frost- und Tausalzbeständigkeit
- Erhöhung der Druckfestigkeit
- Verbesserung der Wasserdichtigkeit
- verbessertes Arbeitsumfeld für den Guniteur
- keine zusätzliche Gefährdung des Gebirgs- und Grundwassers durch auswaschbare Alkalien
- geringere Versinterung der Tunneldrainagen
05         Erhärtungsbeschleuniger für Spritzbeton
  Sollten Sie Korrekturwünsche haben,
diese bitte an an info@eurobau.com melden